Wie viel Speicher kann in die Produktionsumgebung "eingehängt" werden?

Liebe Kolleg:innen,

mich würde interessieren wie viel Speicher im Produktionssystem Goobi workflow bei den einzelnen Teilnehmern verfügbar ist.
Aufgrund von personellen Engpässen, können bei uns die Vorgänge nicht regelmäßig bearbeitet werden, so dass die Produktionsumgebung mittlerweile im Terabyte-Bereich ist (ca. 12 TB) bezüglich der eingespielen Daten.
Gibt es hier eine Obergrenze an zusätzlich eingehängtem Speicher, ab dem das System nicht mehr funktionstüchtig ist?
Gibt es noch andere Kolleg:innen mit einer Produktionsumgebung, die so viel Speicher im Produktionssystem nutzt?
Gibt es hier Erfahrungsberichte bzw. Machbarkeitsstudien zu Goobi workflow, wann es kritisch wird?
Vielleicht sind meine Bedenken auch unberechtigt, aber ich sehe nicht, dass in nächster Zeit mehr Vorgänge bearbeitet werden können und online den Benutzer:innen zur Verfügung stehen und somit auch archiviert werden…

Hey Matchgirl :slight_smile:

also ich weiss von Systemen mit mehr als 200 TB Datenbestand und habe nichts über Probleme diesbezüglich gehört. Da habt ihr also noch Luft nach oben.

Liebe Grüße,

Steffen

1 Like

@steffen Wenn ich wissen will, wie viel Speicher (in der Produktionsumgebung) noch zur Verfügung steht, muss ich ja im Moment immer auf die Konsole gehen, und dort eine Abfrage starten. Wäre es nicht hübsch, wenn man das direkt auf dem Dashboard von Goobi Workflow sehen könnte?

2 Likes

Ja, hübsch wäre das. Wo willst du das denn genau sehen können?

Es sollte ein Dashboard-Element sein, das sich wie die anderen Dashboard-Elemente auch dort frei in einer der 3 Spalten anzeigen läßt. Als angezeigte Information reicht die Anzeige des Gesamtspeichers in der Produktionsumgebung in GB (?) und der noch zur Verfügung stehende freie Speicher in GB (?).

Der Wert soll zB bei einem erneuten Login des jeweiligen Nutzers aktualisiert werden.

2 Likes

Aus Sicht eines Systemadministrators muss ich sagen, dass es meiner Meinung nach bessere Tools gibt um die Information für den Speicherverbrauch zu erfassen, zu visualisieren und zugänglich zu machen.

Aus Sicht eines Goobi workflow Anwenders kann ich auch verstehen, dass die Information für ausgewählte Benutzergruppen zugänglich sein sollte.

Vielleicht finden wir ja auch andere Wege um die Information einfach zugänglich zu machen? Ansonsten würde ich gerne Mockups und einen Ansatz für die Umsetzung erarbeiten :slight_smile:

Mir geht es vor allem um einen “einfachen” Weg. Der Füllstand muss nicht in Echtzeit angezeigt werden, eine Abfrage des Wertes beim Nutzer-Login reicht vollkommen aus.