Vorgang anlegen von der Goobi-Startseite aus


#1

Liebe Community,

was halten Sie/ haltet Ihr von der Idee, die Produktionsvorlagen zum anlegen eines Vorganges auf das Dashboard zu legen? Wäre das eine Erleichterung der täglichen Arbeit? Es würde sich dabei nur um ein “reduziertes Menü” handeln. Die volle Funktionalität bliebe an der bisherigen Stelle natürlich erhalten.

Zur Veranschaulichung:

Über Rückmeldungen, auch von Intranda hinsichtlich möglicher Kosten, würde ich mich freuen.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende, Andreas Schlüter


#2

+1
[Min. zwanzig Zeichen lang]


#3

Auch für uns klingt das nach einer guten Idee!


#4

Mir erscheint das auch sehr sinnvoll. Mal gucken was @oliver.paetzel und @steffen dazu sagen :sunglasses:


#5

Hallo,

Also ich finde auch eine gute Idee. Meiner Meinung nach kann da durchaus mehr auf das Dashboard mit drauf. Die Kunst wird dann sein, dass nicht alle diesen Bereich natürlich zu sehen bekommen sollen (das ist einfach) und dass manche das Dashboard gern irgendwie anders haben wollen würden, mit anderer Anordnung ausgwählter Inhalte etc. (das ist das schwierige daran).

Also technisch machbar ist das und ich finde es auch gut uns sinnvoll.

Liebe Grüße,

Steffen


#6

Noch kurz zu meiner Grafik: Ich denke, dass man die Auswahl der Vorlage noch schmaler gestalten kann. Das Vorgangsdatum und die ID hielte ich an der Stelle ebenfalls für entbehrlich.


#7

Finde ich auch eine gute Idee.
Wenn ich an unsere Vorlagen denke, wäre eine Filtermöglichkeit hilfreich. Damit meine ich, dass es eine Markierung in den einzelnen Vorgangsvorlagen gibt, um diese im Dashboard nicht anzeigen zu lassen.
Oder nach den dem angemeldeten User zugeordneten Projekten filtern? Oder aufräumen? :thinking:


#8

Mir gefällt die Idee auch sehr gut. Inklusive der Einschränkung auf reduzierte Funktionalität an der Stelle.


#9

@ Steffen: Wie komplex ist denn die technische Umsetzung, bzw. wie groß ist der Zeitaufwand den Ihr berechnen würdet?


#10

Hi

Ich habe dazu in der letzten Woche auch nochmal mit @robert.sehr und @oliver.paetzel gesprochen. Sie meinten beide, dass vor der Inangriffnahme dieser Baustelle noch etwas anderes als Vorbedingung erfüllt sein muss. Was genau, hab ich schon wieder vergessen. Aber es war nichts triviales. Vielleicht können die beiden hier auch nochmal kurz was dazu sagen?

Liebe Grüße derzeit aus Bregenz

Steffen


#11

Hi, super. Harren wir der Dinge die da kommen mögen.