Vokabularmanager und Mehrsprachigkeit

Der Vokabularmanager ist ja offensichtlich in Hinblick auf Mehrsprachigkeit konzipiert worden. Daher ging ich davon aus, dass ich damit Metadaten eingeben kann, die beim Export in den Viewer auch mehrsprachig rauskommen. Ist das komplett falsch gedacht? Ich bekomme das jedenfalls nicht hin.

Was ich konfiguriert habe:

  • Ein Vokabular mit zwei Feldern »Name« einmal englisch, einmal deutsch:

  • Zwei Vokabulareinträge
    image

  • Ein Auswahlfeld in der goobi_metadataDisplayRules.xml

    <vocabularyList ref="Description">
        <source>test_multiling_classification</source>
    </vocabularyList>
    
  • Einen Eintrag in der goobi_rest.xml

    <endpoint path="/vocabulary.*">
       <cors>
         <method>GET</method>
         <origin>https://intranda.com</origin>
       </cors>
       <method name="get">
         <allow/>
       </method>
       <method name="post">
         <allow/>
       </method>
     </endpoint>
    

Ich vermute, dass ich die Serialisierung noch anpassen muss, damit ich beide Werte in die METS-Datei schreibe und im Viewer Indexer dann MD_DESCRIOTION_DE und MD_DESCRIPTION_EN bilden kann. Ich sehe aber nicht, wie das geht. Die Daten in der meta.xml enthalten keinen Hinweis darauf, dass ein Vokabular dahinter stecken würde.

1 Like

Ich hab im anderen Thread etwas längeres geschrieben @Georg … Vermutlich ist das hier auch so ein loses Ende :sunglasses: