Layout-Wizzard zur Bildnachbearbeitung

Liebe Community,

nutzt schon jemand den LayoutWizzard in Goobi? Ich habe ein paar Fragen zur Anwendung.

Viele Grüße, Andreas Schlüter

Vorab: Ist das https://www.intranda.com/en/general/dokumentation-fuer-das-goobi-plugin-layoutwizzard-veroeffentlicht/ die aktuelle Dokumentation?

Hallo Andreas,

ja, das ist die “aktuellste” Dokumentation, will heißen sie ist schon uralt. Ich bin allerdings gerade dabei die Vorschauansicht (in der man alle Bilder untereinander sieht) weitreichend umzubauen. Sobald die letzten Bugs bei diesem Umbau behoben sind, verspreche ich hiermit die Dokumentation zu aktualisieren. :slight_smile:

Fragen zur Anwendung beantworte ich gerne telefonisch - das ist am effektivsten; muss ich dann allerdings über Support abrechnen.

Schöne Grüße,
Florian Alpers

1 Like

Hallo Herr Schlueter,
wir verwenden das an der ZLB seit einiger Zeit und können Auskunft geben. Heute ist es allerdings knapp - morgen würde es besser klappen.
Mit freundlichen Grüßen,
Michael Götze (030 - 90 226 369 - e-mail: michael.goetze@zlb.de)

1 Like

Hallo Herr Götze,

vielen Dank für Ihr Angebot das gerne annehme. Ich sende Ihnen meine Fragen per e-mail. Wenn die Beantwortung telefonisch einfacher sein sollte, richte ich mich zeitlich gerne nach Ihnen.

  1. Ist es möglich einzelne Bilder festzulegen, die nicht durch den Layout Wizard bearbeitet werden sollen? Können Elemente wie zB Einbände von der automatischen Bearbeitung durch den Layout Wizard automatisch ausgenommen werden?
  2. Die Serverlaufzeiten vom Einstellen der Bilder in Goobi bis zur Bearbeitung im Layout Wizard kommen mir sehr lang vor. Die Analyse eines Werkes mit 50 Seiten dauert 3-4 Stunden. Ist das normal? Läßt sich diese Zeit reduzieren?
  3. Können Vorgänge, die bereits den kompletten Workflow durchlaufen haben, nochmal durch den Layout Wizard bearbeitet werden?
  4. Beim Löschen der Inhalte eines Vorganges werden alle Bildordner gelöscht. Betrifft das auch die Daten des Layout Wizard?

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen, Andreas Schlüter

Lieber Herr Schlüter,
hier unten unsere Antworten unter den Fragen:

  1. Ist es möglich einzelne Bilder festzulegen, die nicht durch den Layout Wizard bearbeitet werden sollen? Können Elemente wie zB Einbände von der automatischen Bearbeitung durch den Layout Wizard automatisch ausgenommen werden?
    

ZLB: Nein, das ist unseres Wissens gerade nicht möglich.

  1. Die Serverlaufzeiten vom Einstellen der Bilder in Goobi bis zur Bearbeitung im Layout Wizard kommen mir sehr lang vor. Die Analyse eines Werkes mit 50 Seiten dauert 3-4 Stunden. Ist das normal? Läßt sich diese Zeit reduzieren?
    

ZLB: Bei uns dauert es nicht so lange, eher ca. 30 Minuten für ein 300-Seiten-Werk. (wir haben grad nochmal geschaut nach Beispielen: 50 Minuten für 700 Seiten, 4 Minuten für 70 Seiten - aber sicher ist das auch abhängig davon, was bei der automatischen Bearbeitung passiert)

  1. Können Vorgänge, die bereits den kompletten Workflow durchlaufen haben, nochmal durch den Layout Wizard bearbeitet werden?
    

Ja, das ist möglich.

  1. Beim Löschen der Inhalte eines Vorganges werden alle Bildordner gelöscht. Betrifft das auch die Daten des Layout Wizard?
    

ZLB: Das wissen wir leider nicht, das wäre zu testen bzw. könnte Intranda hier Rückmeldung geben.

Soweit erstmal als erste Antworten.

Mit freundlichen Grüßen,
Michael Götze

1 Like

Lieber Herr Götze,

vielen Dank für die schnelle Hilfe. Den Hinweis mit den deutlich kürzeren Laufzeiten bei Ihnen gebe ich mal an Intranda weiter.

Mit freundlichen Grüßen, Andreas Schlüter

Das betrifft alle vom LayoutWizzard angelegten Bilder (die ja auch im Bildordner gespeichert werden), nicht jedoch die Analysedaten, die in der Datei imageData.xml neben der mets-Datei liegen.

1 Like

Liebe Community,

nutzt noch jemand den LayoutWizzard, um Aufnahmen zu bearbeiten, die mit einem Wolfenbütteler Buchspiegel erstellt worden sind?

Ich habe im Moment generell das Problem, dass Farbkeile und Lineale vom LayoutWizzard nicht erkannt werden, bzw. dem Bild zugerechnet werden. Ziel soll es sein, Farbkeil/ Lineal für die Webansicht durch den LW abschneiden zu lassen. Gibt es dafür eine Lösung?

Viele Grüße, Andreas Schlüter

Unsere Probleme sind im Prinzip ähnlich und wir sind hier sehr an einem Erfahrungsaustausch zur praktischen Arbeit mit dem LayoutWizzard interessiert, da dieser ja vielfältig einsetzbar ist - mit unterschiedlichen Graden bzgl. der Nutzung der automatisierten Funktionen.
Wer ist denn hier noch an einem Erfahrungsaustausch zur Praxis und zu guten Methoden interessiert?

1 Like

@michael_zlb_berlin Wir würden ebenfalls gerne in den direkten Erfahrungsaustausch einsteigen.

Wir wären ebenfalls an einem direkten Erfahrungsaustausch interessiert und würden gerne einsteigen.

Beste Grüsse, Meinrad Büchel

Liebe LW-Nutzer, ich habe folgendes Problem. In einem Vorgang, der bereits komplett durch den Workflow gelaufen ist, und im Viewer steht, würde ich gerne eine einzelne Seite mit dem LW nachbearbeiten. Ich kann das LW-PlugIn auch starten, und dort den Rahmen manuell ändern. Das Image wird jetzt im LayoutWizzard mit dem korrekten Zuschnitt angezeigt.

Abspeichern kann ich das Ganze allerdings nicht, hier erscheint die Meldung “Script for ‘Auto-Layoutwizzard Save’ did not finish successfully. Return code: 1. The script returned: Job already in DB, not adding it!”

Folglich wird das korrekt beschnittene Image auch nicht im Viewer angezeigt. Gibt es dafür eine Lösung?

Vielen Dank und viele Grüße, Andreas Schlüter

Hallo Andreas,

die Meldung

Return code: 1. The script returned: Job already in DB, not adding it!

kommt vom TaskManager selber und besagt, dass ein Job für das selbe Plugin und den selben Goobi-Vorgang sich bereits in der Aufgabenliste des TaskManagers befindet.
Typischerweise tritt das auf, wenn man zweimal kurz hintereinander das selbe Werk zu TaskManager schickt; oder wenn ein Job “feststeckt” und nicht beendet werden kann - letzteres scheint aber aktuell nicht der Fall zu sein.

1 Like