Erschließung/ Präsentation von (gelaufenen) Postkarten

Liebe Alle,

gibt es unter der Anwendern eine Einrichtung, die Erfahrungen mit dem Erschließen und der Präsentation von Postkarten hat? Die Primärkatalogisierung soll unter Goobi stattfinden. Einen OPAC etc. für den Datenimport gibt es also nicht. Hier wäre ich aus gegebenem Anlass sehr an einem Erfahrungsaustauch interessiert.

Viele Grüße, Andreas Schlüter

Servus Andreas

Wir haben einen Autograph von Hermann Bahr online.
Das ist zwar nicht ganz das was du suchst, aber vielleicht helfen dir die bibliografischen Daten doch ein wenig.


Viele Grüße
Gregor

1 Like

Ich glaube bei Postkarten können Dir die Kollegen aus Kassel weiterhelfen @StKe @bpfeil @MSCHULZE

1 Like

Hallo Herr Schlüter,

wir werden diese Woche beginnen, Archivmaterialien zu digitalisieren. Im Testsystem haben wir zufällig eine Postkarte von vorn bis hinten durch den Workflow gespeist. Das Ergebnis kann man hier sehen:

http://goobite.ub.hu-berlin.de/archiv/resolver?urn=urn:nbn:de:kobv:11-d-6468592

Der Archiv-Viewer ist aber noch nicht fertig angepasst.

Viele Grüße

Ute Ristau

1 Like

Hallo Frau Ristau,

ist der Link von außen erreichbar? Ich bekomme immer eine Fehlermeldung wg. "Netzwerk-Zeitüberschreitung.

Viele Grüße, Andreas Schlüter

Hallo Herr Schlüter,

stimmt! Ich habe nicht an die Firewall gedacht. Anbei daher einige Screenshots. Ich sende Ihnen gerne noch mehr. Auch wenn dann etwas in der Produktion zu sehen ist.

Gruß

Ute Ristau

1 Like

Vielen Dank für die abermals schnelle Reaktion. Das sieht von der Erschließung her sehr bibliothekarisch aus?

Hallo Gregor,
geht schon in die richtige Richtung. Unsere Sammlung umfaßt 10.000 Karten, thematisch sehr eng sortiert. Ich überlege zB einen eigenen Dokumententyp “Postkarte/ Ansichtskarte” zu nutzen. Metadaten gibt es da ja Dutzende. Alleine zu Stempel und Briefmarke könnte man sicherlich 4-5 separate Felder anlegen. Von der Bildbeschreibung mal abgesehen. :slight_smile:

Viele Grüße, Andreas

Hallo Herr Schlüter,

was meinen Sie genau mit “Das sieht von der Erschließung her sehr bibliothekarisch aus?”. Wie übernehmen die Daten aus unserem Archivsystem Augias. Da haben wir nicht viel mehr Metadaten. Metadaten zu Strukturelementen werden dann manuell auch nur spärlich angefügt werden, da es hier eher um Masse geht. In diesem Beispiel haben wir keine Metadaten zu Strukturelementen erfasst. Könnte in der Produktion dann durchaus anders sein.

Viele Grüße

Ute Ristau

Hallo Frau Ristau,

mit “bibliothekarisch” meine ich zB das Metadatum “Erscheinungsjahr”. Wenn ich es richtig sehe, ist das inhaltlich das Datum, an dem die Karte abgestempelt wurde? Wir haben 20.000 meist gelaufene Bildpostkarten im Bestand. In dem Fall müßten wir wahrscheinlich zwischen “Erscheinungsjahr” und “Datierung” unterscheiden. Diese Karten haben oft einen echten Haupttitel und gehören jeweils zu Postkartenserien. Den handschriftlichen Inhalt der Karte müßten wir also mit einem separaten Metadatum erfassen.

Ich hadere noch etwas damit, Metadaten wie Briefmarke, Stempel, Datierung, Adressat überhaupt zu erfassen. Im ersten Schritt beschränken wir uns vermutlich auf den Basisdruck der Karte. Metadaten, die erst durch die Benutzung der Karte entstehen, könnte man zB per Crowdsourcing vervollständigen…

Beste Grüße, Andreas Schlüter

Hallo Herr Schlüter,

ach, so. Der Archiv-Viewer ist, wie gesagt, noch nicht fertig angepasst. Das Datum ist auch noch in dieser Form “30. Dezember 1900” in einem Feld abgelegt und soll dann als Entstehungszeit angezeigt werden. Es ist also das Datum, an dem die Postkarte geschrieben wurde.

Bei uns geht es nicht um eine Postkartensammlung, sondern um Archivbestände. Da sind Postkarten immer nur ein Teil eines Archivbestandes und zählen als Akte. Es steht nicht die einzelne Akte/Postkarte im Vordergrund. Deshalb gibt es im Archivsystem nur wenige Angaben (z.B. Titel, Entstehungszeit, Umfang, Signatur). In Goobi werden ebenfalls nur wenige Angaben hinzugefügt (z.B. Digitale Kollektion, Dokumenttyp (z.B. Postkarte), Zugriffslizenz).
Es geht hier um Masse.

Ob wir für die Strukturelemente Vorder- und Rückseite Strukturmetadaten hinzufügen, ist noch nicht geklärt.

Viele Grüße

Ute Ristau