Browser-Zoom und Viewer-Anzeige

Dies ist eher ein Hinweis als eine Problemmeldung:

Eine Nutzer:in machte uns darauf aufmerksam, dass manchmal die Darstellung der Digitalisate abgeschnitten sei.

In einem nachspürendem Gespräch kam dann heraus, dass er im Browser vorher die Darstellung der Seite verkleinert hatte - also den Browser-Zoom verwendete - um die gesamte Größe der Seite (also des Digitalisats, der Anzeige-Komponente) auf den Monitor zu bekommen.

Für einen gewissen Moment lang wird dann tatsächlich, der Ausschnitt des Digitalisats abgeschnitten angezeigt, weil die Berechnung der Größe des Auschnitts, der Anzeige-Komponenten (openseadragon) und der Browser-Größe “anders” ist und neu berechnet wird.

Das ist kein Fehler, erzeugt aber eine Irritation. Wenn man in der Anzeige-Komponente wieder hineinzoomt, ist die Anzeige auch wieder in Ordnung.

Wenn Euch also Anfrage zu abgeschnitteten Digitalisaten begegnet, könnte es sein, dass der Browser-Zoom dazwischenfunkt.

1 Like

Ich fage mittlerweile immer zuerst nach dem verwendeten Browser. Zumindest von unseren Nutzenden sind noch erstaunlich viele mit einem Internet Explorer unterwegs.

1 Like