Browser-Zoom und Viewer-Anzeige

Dies ist eher ein Hinweis als eine Problemmeldung:

Eine Nutzer:in machte uns darauf aufmerksam, dass manchmal die Darstellung der Digitalisate abgeschnitten sei.

In einem nachspürendem Gespräch kam dann heraus, dass er im Browser vorher die Darstellung der Seite verkleinert hatte - also den Browser-Zoom verwendete - um die gesamte Größe der Seite (also des Digitalisats, der Anzeige-Komponente) auf den Monitor zu bekommen.

Für einen gewissen Moment lang wird dann tatsächlich, der Ausschnitt des Digitalisats abgeschnitten angezeigt, weil die Berechnung der Größe des Auschnitts, der Anzeige-Komponenten (openseadragon) und der Browser-Größe “anders” ist und neu berechnet wird.

Das ist kein Fehler, erzeugt aber eine Irritation. Wenn man in der Anzeige-Komponente wieder hineinzoomt, ist die Anzeige auch wieder in Ordnung.

Wenn Euch also Anfrage zu abgeschnitteten Digitalisaten begegnet, könnte es sein, dass der Browser-Zoom dazwischenfunkt.

1 Like

Ich fage mittlerweile immer zuerst nach dem verwendeten Browser. Zumindest von unseren Nutzenden sind noch erstaunlich viele mit einem Internet Explorer unterwegs.

1 Like

Komische Bildschirmgrößen, veraltete Browser und manueller Zoom sind immer wieder Probleme. Wir geben uns schon große Mühe, aber gegen manche Dinge kommen auch wir nicht gegen an.

Wenn es sich um grundsätzliche und strukturelle Probleme handelt, dann bearbeiten wir die natürlich :slight_smile:

1 Like