Anzahl der Derivate-Bilder

Die Funktion “Anzahl Metadaten und Bilder ermitteln” zählt, wenn ich richtig sehe, die Anzahl der Bilder je Vorgang im Master-Verzeichnis. Spannend wäre auch die Anzahl der Bilder im Derivat-Verzeichnis zählen zu können? Gibt es das in Workflow bereits?

Müsste die Anzahl in beiden Ordern nicht (eigentlich) identisch sein?

das ist der Punkt :slight_smile: aber wenn zB ein Master-File “korrupt” ist, klappt zB die Derivat-Erstellung nicht. Ich lass auf der Konsole eine Liste aus Vorgang-IDs durchlaufen und zähl die vorkommenden Dateien, die Unregelmässigkeiten kann ich dann anhand der Zahlen erkennen.

Soweit mir bekannt ist nein.

Auch nein. Es können zum Beispiel im Master-Ordner gescannte Doppelseiten liegen und im Derivate-Ordner die aufgetrennten Einzelseiten. Oder im Master-Ordner eine PDF und im Derivate-Ordner 50 JP2 Bilder.

Stimmt. Aber wäre eine saubere Validierung über Tif-Validierung - Goobi workflow - Plugins (Deutsch) nicht sinnvoller? Wenn ein Master-File korrupt ist, sollte das Tool ja hier schon anschlagen?

Ja, eine Validierung ist immer sinnvoll. Allerdings ist sie auch mit Arbeit verbunden. Man muss wissen was man mit einer Information macht bevor man sie anfragt :wink:

Es ändert aber nichts an der Tatsache, dass die Anzahl der Bilder im Master und Derivate-Ordner bisher nicht getrennt erfasst werden können.

2 Likes