Alte Metadaten bereinigen Goobi workflow / Goobi viewer


#1

Liebe Goobi-Community,

mich verlangt es nach wunderschönen Metadaten, aber über die Jahre sind einige Fehler passiert und die Datenbasis zeichnet sich mittlerweile durch Inkonsistenz aus, was an allen Ecken und Enden (Goobi workflow / Goobi Viewer) zu Problemen führt.

Ich würde sehr gerne im großen Umfang verschiedene Fehler in Metadaten von 20.000 Vorgängen korrigieren können ohne jeden Vorgang einzeln anfassen zu müssen (sowohl bibliografische Metadaten des Vorgangs als auch Metadaten von der Erschließung mit dem Metseditor).

Wir haben vor kurzer Zeit Altdaten aus einer anderen Goobi-Instanz (ehemals Goobi Community Edition mit anderen Regelsätzen, Konfigurationen etc.) in unser System importiert und stehen jetzt mit nur mittelprächtigen Metadaten da.

Wer hat ähnliche Probleme und hat bereits einen Lösungsweg (Master Anchor - Plugin für Zeitschriften und Catalogue Poller - Plugin sind schon hilfreich für bibliografische Metadaten des digitalen Objekts)?
Was kann man sonst noch machen? Und wie behält man den Überblick bei sehr umfangreichen Korrekturen?

Viele Grüße und vorab ein schönes WE,
Ariane Herms


#2

Liebe Ariane,
wir machen das bei der ZLB in Berlin immer mal wieder, gerade wenn wir mal sehr wertvolle Rückmeldungen der Deutschen Digitalen Bibliothek bekommen.
Intranda hat da im letzten Jahr wirklich einige Sachen gemacht, die das Leben sehr vereinfachen - v.a. mit neuen Goobi-Skript-Befehlen zum Ändern der Metadaten (metadata[Add|Change|Replace|Delete]), aber auch mit der Funktion zum “Generieren von Filteranfragen für Trefferliste” (links oben bei der Vorgänge-Ansicht). Und das dann zusammen mit dem Wissen zum Regelsatz (Suchfilterabfragen der Form 'meta:/Merkmalsname/:/Merkmalswert/] kann schon weit bringen.
Gern geht dazu auch mal ein Telefonieren oder Kaffee trinken!
Viele Gruesse!
Michael