Regelsatz: Validierung, Best Practice, Bedeutung von Attributen


#1

Hallo,

gerade habe ich eine Kundenfrage zum Thema Regelsätze beantwortet. Auslöser war ein Fehler bei der Indexierung eines Werkes, bei dem der Sortiertitel doppelt vergeben war. Im Regelsatz stand:

<metadata num="*">TitleDocMainShort</metadata>

Damit hier ein Fehler bei der Validierung angemerkt wird müsste das wie folgt geändert werden:

<metadata num=“1o”>TitleDocMainShort</metadata>

Zur Erinnerung: Das num="" Attribut kann vier Werte enthalten:

  • 1o = Der Wert darf leer sein oder optional einmal vorkommen
  • 1m = Der Wert muss genau einmal vorkommen
  • + = Der Wert muss mindestens einmal vorkommen und darf beliebig oft wiederholt werden
  • * = Der Wert darf leer sein aber auch beliebig oft vorkommen

Wenn ein Wert in seinem Vorkommen reduziert wird, also zum Beispiel von * auf 1o gesetzt, dann muss geprüft werden, dass keine Vorgänge existieren, bei dem der Wert bereits mehr als einmal vorkommt. Ansonsten muss die METS-Datei von Hand editiert ODER der Regelsatz kurzzeitig wieder zurück geändert, das Werk im Metadateneditor geöffnet, angepasst, gespeichert, und dann den Regelsatz wieder zurück gesetzt werden.

All dieses ist auch Thema in unseren Schulungen. Die nächste Goobi Metadatenschulung ist am Dienstag, den 02. April 2019 hier bei uns in Göttingen. Weitere Informationen dazu auch auf unserer Webseite unter der folgenden URL:

Viele Grüße und einen schönen Tag wünscht,

Jan :slight_smile: