Nutzung von DOI (statt URN)


#1

Liebe Community,

nutzt jemand DOI als persistenten Identifier? Unterstützt Goobi die DOI-Vergabe? Hat jemand Erfahrungen mit dem Umstieg von URN auf DOI? Steht jemand vor ähnlich spannenden Szenarien?

Viele Grüße, Andreas Schlüter


#2

Hallo Andreas,

Du hast diesen Beitrag in der Kategorie “Goobi viewer” erstellt. Die Fragen gehen aber eher in Richtung Goobi workflow. Im Kontext Goobi viewer kann ich Dir nur sagen, dass sobald eine DOI vergeben ist und diese im Solr Suchindex vorliegt danach auch aufgelöst werden kann. Dafür kann der benutzerdefinierte, oder auch field-Resolver genutzt werden. Siehe auch Abschnitt 2.22 der Goobi viewer Dokumentation:
https://docs.intranda.com/goobi-viewer-de/konfiguration-core/resolver

Soll ich die Kategorie anpassen?

Viele Grüße,

Jan :slight_smile:


#3

Die Kategorie wurde angepasst :slight_smile:


#4

Liebe Kolleginnen und Kollegen, nutzt denn irgend jemand DOIs? Mich würde das Harvesting interessieren, und wie stabil die Schnittstelle ist. Details zur Einbindung in den Goobi-Worklflow wären ebenfalls interessant.

Viele Grüße, Andreas Schlüter


#5

Hallo Andreas,

mir ist bisher kein Goobi Anwender bekannt, der aus dem Workflow heraus DOIs vergibt. Wir haben uns aber in der Zwischenzeit informiert und Kontakt mit der TIB aufgenommen. Die bieten ja einen DOI-Service an. Dabei waren für uns die einmalig- und laufenden Kosten sowie die API für eine automatische Registrierung interessant.

Die API ist gut beschrieben, gerne erstellen wir ein Angebot für ein Goobi workflow Schritteplugin zur automatischen Registrierung von DOIs.

Sofern in einer Einrichtung kein eigener Vertrag mit einer DOI Vergabestelle wie zum Beispiel der TIB existiert, kann die Registrierung auch über uns erfolgen. Wir würden die entstehenden Aufwände dann 1:1 durchreichen.

Viele Grüße von

Jan :slight_smile:


#6

Hallo Jan,

danke für die Antwort. Wenn es aus Eurer Sicht technisch möglich ist, die Vergabe in Goobi einzubinden, hilft mir das schon sehr weiter.

Viele Grüße, Andreas


#7

Ja, das ist überhaupt kein Problem!


#8

Hallo

Noch ein Nachsatz von mir dazu: soll bzw. muss es denn DOI sein? Wie wäre es alternativ mit Handle? Oder gibt es zwingend Gründe oder zu berücksichtigende Vor- und Nachteile für oder gegen das ein oder andere System? Wie ist denn da so das Meinungsbild?

Viele Grüße

Steffen


#9

Hallo, natürlich könnte es grundsätzlich auch Handle sein. Bei uns geht die Tendenz wohl in Richtung DOI, aber die Möglichkeit, Handle einzubinden wäre natürlich ebenfalls interessant.

Viele Grüße, Andreas